AUK Heilsbronn

Seit Januar 2015 hat das Landratsamt auch in Heilsbronn Asylsuchende untergebracht. Derzeit sind in Heilsbronn und den Ortsteilen Betzendorf, Bonnhof und Weißenbronn Asylsuchende dezentral untergebracht.

Begegnungscafe 47

Die Flüchtlinge kommen aus Syrien, aus der Ukraine, aus dem Iran und Irak. Daneben haben anerkannte Kriegsflüchtlinge Wohnungen in Heilsbronn gefunden. Die dezentrale Unterbringung hat sich bestens bewährt. Persönliche Begegnungen, nachbarschaftliche Kontakte und ein menschliches Miteinander haben hier eine Chance. Konflikten, wie sie bei Massenunterkünften manchmal der Fall sind, wird vorgebeugt. In kurzer Zeit ist ein großes Netzwerk an Unterstützungs- und Integrationsangeboten entstanden. Ziel ist es, den Menschen, die unser Land als Zufluchtsstätte aufsuchen, freundlich zu begegnen. Es geht vor allem um eine Willkommenskultur, Kontakt und Mitmenschlichkeit.